Lebendige Vielfalt

Naturstein-Lexikon

Erfahren Sie - alphabetisch nach Namen sortiert - mehr über Arten, Farben und Formen dieses lebendigen Werkstoffes. Wählen Sie den gewünschten Buchstaben:

Marmor

Marmor ist aus ein Kalkstein entstandenes metamorphes Gestein. Marmorsorten sind meist heller als Kalksteine und haben eine glitzernde Bruchstelle. Sie erkennen Marmor durch die meist hellen Grundfarben und die dunklen, häufig schwarze Äderung, die mehr oder wenig stark ausgeprägt ist. Marmor sind technisch vergleichbar mit Kalksteinen. Dieses gilt auch für Limitierung in der Anwendung: Sie sind nicht für stark frequentierte Flächen geeignet, nicht frostsicher, es sollten schnellabbindende Verlegesysteme und bei hellen Sorten eine rückseitige Marmor-Dichtschlämme verwendet werden.

Migmatite

Migmatite sind sogenannte Mischgneise. Optisch zu erkennen durch meist parallel verlaufende Lagen von bunten und schwarzen Bänderungen. Diese können allerdings auch manchmal kräftig durchmischt sein.

Muschelkalk

Muschelkalke bestehen hauptsächlich aus Fossilien. Sie sind üblicherweise gelblich, bräunlich oder grau. Sie sind sehr lebhaft und anhand der mehr oder weniger großen Muschelfragmente leicht zu erkennen. Sie sind im Gegensatz zu den anderen Kalksteinsorten frostsicher, wenngleich stark unterschiedliche Poren vorhanden sind.