Lebendige Vielfalt

Naturstein-Lexikon

Erfahren Sie - alphabetisch nach Namen sortiert - mehr über Arten, Farben und Formen dieses lebendigen Werkstoffes. Wählen Sie den gewünschten Buchstaben:

Kalkstein

Kalksteine werden wie die Dolomitsteine häufig als Marmor bezeichnet, was an der Benennung Jura-Marmor deutlich wird. Dieses ist ein Kalkstein und kein Marmor. Sie sind technisch mit diesen jedoch vergleichbar und es gelten die gleichen Regeln was die Pflege und die Verlegung angeht. Dieses gilt auch für Limitierung in der Anwendung: Sie sind nicht für stark frequentierte Flächen geeignet, nicht frostsicher, es sollten schnellabbindende Verlegesysteme und bei hellen Sorten eine rückseitige Marmor-Dichtschlämme verwendet werden. Durch die Betrachtung der Bruchkanten können Sie Kalksteine und Marmorsorten unterscheiden. Marmorsorten glitzern leicht, Kalksteine sind stumpf.

Konglomerat

Konglomerate sind aus ovalen, runden Trümmersteinen entstanden. Aufgrund der Korngrößenunterschiede haben Sie stark schwankende Festigkeitswerte.